News-Einzelansicht

Coronavirus: EUHA-Landestagungen und Fachseminare 2020 abgesagt.

Aus aktuellem Anlass wurden die diesjährigen EUHA-Landestagungen und Fachseminare vorsorglich abgesagt. Allen, die gerne unseren Doppelvortrag zum Thema „Okklusionsfreie Otoplastik“ besucht hätten, können wir aber eine interessante Alternative bieten.

Gesundheit geht vor.

Die Angst vor einer weiteren Verbreitung des Coronavirus geht auch an unserer Branche nicht spurlos vorbei. So wurden nun die diesjährigen Landestagungen und Fachseminare der EUHA kurzfristig abgesagt. In der offiziellen Pressemitteilung heißt es dazu: “Die EUHA möchte mit diesem Schritt ihrer Verantwortung gerecht werden, für Mitglieder, für unsere Referenten/innen, Moderatoren/innen und Mitarbeiter/innen, das Risiko einer Infizierung mit dem Coronavirus zu reduzieren”.

Wir verstehen und respektieren die Entscheidung der EUHA, sind aber auch sehr betrübt darüber, dass die Veranstaltung dieses Jahr nicht stattfinden wird. Umso mehr, als wir gemeinsam mit unserem Schulungspartner Scheinhardt aus Kreuztal einen sich ergänzenden Doppelvortrag zum Thema „Okklusionsfreie Otoplastik“ vorbereitet hatten, mit dem wir Ihnen ein abgerundetes Wissenspaket bieten  wollten (siehe Aktuelles-Beitrag vom 02.03.2020).

Eine gute Nachricht gibt es doch:

Allen, die auf den Landestagungen gerne unseren Doppelvortrag zum Thema „Okklusionsfreie Otoplastik“ besucht hätten, können wir mit unserem Otoplastik-Power-Workshop im Mai eine interessante Alternative bieten. Der 2-tägige Workshop, den wir ebenfalls gemeinsam mit der Firma Scheinhardt erarbeitet haben, behandelt die gleichen Themen – und dank des deutlich größeren Zeitfensters und des praxisorientierten Intensivtraining sogar noch deutlich vertiefender. Im Gegensatz zu einer Großveranstaltung ist hier die Teilnehmerzahl begrenzt und durchaus überschaubar, so dass wir es für vertretbar erachten, trotz Corona dem Weiterbildungswunsch unserer Kunden nachzukommen.

Der Power-Workshop mit Intensivtraining findet direkt im Otoplastiklabor der Firma Scheinhardt in Kreuztal statt, so dass hinreichend für alle benötigten Materialien sowie professionelles Werkzeug und Ambiente gesorgt ist. Geeignet ist der Workshop sowohl für Gesellen und Meister als auch für Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr. Die hergestellten Werkstücke können Sie im Anschluss mitnehmen und als Muster für spätere Otoplastiken in Ihrem Betrieb nutzen.

Weitere Details zu den Workshop-Inhalten und Schulungsinformationen ­finden Sie direkt unter
»Schulungen

 

Vorerst wollen wir hoffen, dass der Coronavirus bald eingedämmt werden und wieder ein Stück mehr Normalität in unser aller Leben zurückkehren kann. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!


»zurück zu Aktuelles


Kontakt

Acousticon Hörsysteme GmbH

Hirschbachstraße 48
64354 Reinheim
Telefon +49 (0)6162 / 9324-0
Support +49 (0)6162 / 9324-45
Fax +49 (0)6162 / 9324-49
E-Mail: info@acousticon.de